Scheidung in Polen

Unser Beitritt zur ISFL

Hiermit mőchten wir bekannt machen, dass wir, Zielonka – Steckert- Partners Anwaltskanzlei Polen, der Internationalen Gesellschaft für Familienrecht (International Society of Family Law) beigetreten sind.

Die ISFL ist eine wissenschaftliche Vereinigung zur Förderung des Wissens und zur Diskussion zu verschiedenen Aspekten des Familienrechts und zur Studie von Einzelfällen im Familienrecht.

Die Organisation bringt Juristen, Rechtsanwälte, Richter, Gesetzgeber und Akademiker, die das Familienrecht an verschiedenen Universitäten unterrichten, zusammen.

In den letzten Jahren haben wir uns auf Fälle im internationalen Familienrecht und auf grenzüberschreitende Fälle spezialisiert.

Bis auf einige Ausnahmen vertreten wir fast immer ausländische Mandantinnen und Mandanten, sowohl EU-Bürger als auch Nicht-EU-Bürger. Unsere Mandantinnen und Mandanten vertreten wir vor Gerichten, Ämtern und Drittpersonen in ganz Polen.

Scheidung in Polen

Wir übernehmen unter anderem folgende Tätigkeiten: Scheidung in Polen, Sorgerecht, Unterhaltszahlung an Kinder, Ehegattenunterhalt und Unterhaltsrecht. Unsere Mandantinnen und Mandanten vertreten wir auch in Fällen von elterlicher Kindesentführung (HKŰ – Verfahren).

Scheidung in Polen – finanzielle Aspekte

Wir beschäftigen uns auch mit finanziellen Aspekten der Scheidung in Polen, einschlieβlich der Teilung  des Unternehmens nach der Scheidung in Polen, Gütertrennung vor der Scheidung in Polen und Vermőgenstrennung nach der Scheidung in Polen.

Unser Team

In unserer Kanzlei haben wir ein Team erstellt, das sich mit Angelegenheiten von unseren ausländischen Mandantinnen und Mandanten aber auch von unseren polnischen Mandantinnen und Mandaten, wo die Gegenpartei ein Ausländer oder eine Ausländerin ist, beschäftigt.

Unsere Rechtsanwälte und Rechtsberater beraten Sie in allen Aspekten einer Scheidung in Polen. Dabei berücksichtigen sie immer das internationale Familienrecht. Unsere Einstellung zu den grenzüberschreitenden Fällen ist nicht nur konstruktiv sondern auch zielorientiert.

Unser Beitritt zur ISFL gibt uns eine gute Mőglichkeit unser Wissen im Bereich des Familienrechts unter Berücksichtigung des internationalen Aspekts zu vertiefen und unser Wissen und unsere Erfahrung mit unseren Fachkolleginnen und Fachkollegen aus anderen Ländern zu teilen

Wir sind davon überzeugt, dass der Wissens- und Erfahrungsaustausch zur kontinuierlichen Steigerung der Kundenzufriedenheit beitragen wird.

Unsere Mandantinnen und Mandanten laden wir ein, unsere neue Webseiten Anwaltskanzlei Polen und http://divorceinpoland.com  zu besuchen.